Teaser Phalanx ist autorisiertes Beratungs-unternehmen im Förderprogramm go-digital

Phalanx ist autorisiertes Beratungsunternehmen im Förderprogramm go-digital

Nürnberg, den 12.09.2018. Seit heute ist die Phalanx für das Förderprogramm „go-digital" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie autorisiert.

Das Förderprogramm „go-digital" fördert gezielte Beratungs- und Umsetzungsleistungen für Unternehmen durch autorisierte Beratungsunternehmen. Phalanx ist für das Modul „Digitale Geschäftsprozesse" autorisiert. 

Im Detail heißt das für Sie:

Wer wird gefördert?

Mit „go-digital" wird die Beratungsleistung an KMUs mit technologischem Potenzial gefördert, die

  • weniger als 100 Mitarbeiter,
  • im Jahr vor dem Vertragsabschluss einen Jahresumsatz oder eine Jahresbilanzsumme von höchstens 20 Millionen Euro haben und
  • eine Förderfähigkeit nach der De-minimis-Verordnung* besitzen.

*Zuwendungen bis zu einem Beihilfebetrag von 200.000€ innerhalb von 3 Steuerjahren zur Vermeidung von Wettbewerbsverzerrung.

Das Unternehmen muss eine Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland haben und darf zusammen mit seinen „Partnerunternehmen" und „verbundenen Unternehmen" die zuvor genannten Voraussetzungen für Mitarbeiterzahl und Jahresumsatz oder Bilanzsumme nicht überschreiten.

Auch Start-Ups können im Rahmen von „go-digital" beraten werden, wenn bereits ein signifikanter Geschäftsbetrieb mit ausreichend Umsätzen erkennbar ist.

Was wird gefördert?

Es wird die Einführung von e-Business-Software-Lösungen für Gesamt- oder Teilprozesse des Unternehmens einschließlich ihrer möglichst sicheren Abwicklung im Unternehmen oder zwischen Unternehmen und Kunden bzw. Geschäftspartnern gefördert.

Weiterhin können auch Beratungen in den Bereichen Versand- und Retourenmanagement, Logistik, Lagerhaltung, elektronische Zahlungsverfahren

Zie der Beratung muss eine möglichst durchgängige Digitalisierung von Arbeitsabläufen im Unternehmen sein. 

Wie hoch ist die Förderung?

Gefördert werden Beratungsleistungen in einem ausgewählten Hauptmodul mit gegebenenfalls erforderlichen Nebenmodulen mit einem Fördersatz von 50 Prozent auf einen maximalen Beratertagesatz von 1.100 Euro. Der Förderumfang beträgt maximal 30 Tage in einem Zeitraum von einem halben Jahr. Dies entspricht bei maximaler Förderung 16.500 EUR.

Wo gibt es weitere Informationen bzw. wann können wir zusammen loslegen?

Sprechen Sie mich für weitere Informationen direkt an: info@phalanx.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

oder besuchen Sie für detaillierte Informationen die Seiten des Bundesministriums für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Kontakt

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Blog Blog

Wussten sie schon, ...

... dass viele mittelständischen Unternehmen, ohne fachmännische Beratung zu Finanzierungsfragen, in die Insolvenz gehen mussten?

Folgen Sie unserem Blog

Newsletter Newsletter

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Die Märkte befinden sich in stetigem Wandel. Darüber möchten wir Sie gerne informieren und Ihnen individuelle Möglichkeiten für Ihre ganz persönliche Unternehmensentwicklung aufzeigen.

Phalanx-Newsletter abonnieren!

Erfahrungen & Bewertungen zu Phalanx GmbH